Alles Nachos oder was?

Hey! Schön, dass Du den Weg hierher gefunden hast! Wir kurbeln gerade den Motor unseres Podcast-Moduls an und wenn das Ding irgendwann läuft, findest Du hier unsere von heimischen Sprechblasen […]

Jedes mal wenn jemand nicht abonniert, weint ein Quokka!

Zumindest haben wir das mal gehört. Ok, natürlich glauben wir das nicht wirklich, aber nur um ganz sicherzugehen, solltest Du uns vielleicht doch lieber abonnieren – nur der Quokkas wegen. Das hat auch den schönen Nebeneffekt, dass Du nicht verpasst wenn die nächste Folge online ist. 😉

Recent Posts

  • Klappe! Uuuuund Action!

    Nein, diesmal dreht sich nicht alles um Cut-Scenes, Countdowns oder Schauspielerei in Videospielen. Heute geht es um Action-Adventures. Wieder einmal wird es schwierig, wenn wir eine genaue Definition suchen, aber […]

  • Für Indie-Games braucht man keine Cowboys

    Was macht ein Indie-Game aus oder woran erkennt man es eigentlich? Gibt es besonders gute oder schlechte Titel, die von keinem großen Publisher unterstützt bzw. Studio entwickelt wurden? Ihr kennt […]

  • Koop-Games – Zusammen sind wir stärker

    Zwischen Single- und Multiplayer gibt es eine wunderschöne Richtung, die Spaß bringen kann - Koop-Games! Diese großen oder kleinen Spiele, die Absprachen erforderlich machen und idealerweise mit der besten Freundin oder dem besten Kumpel gezockt werden können.

  • Harte Brocken und weiche Welten

    Es ist dieses phantastische Gefühl, wenn ein Game zum ersten Mal startet und man noch nicht so wirklich weiß, wie es einem gefallen wird. Die große Hoffnung ist immer, dass […]

  • Lass dich überraschen!

    Stehst du auch so sehr auf Überraschungen, wie wir es tun? Dann solltest du dir diese Folge nicht entgehen lassen, denn wir reden mit einer ÜBERRASCHUNG über ÜBERRASCHUNGEN in Videogames!

  • Nicht mehr ganz dicht!

    Leaks sind nervig, praktisch oder toll… in jedem Fall gibt es sie in unglaublichen Mengen über beinahe jedes Videospiel mit einer interessierten Zielgruppe. Welchen Sinn hat es überhaupt, wenn man sie verbreitet? Wem nützen und wem schaden sie?

  • Mega klein und Mega nervig?

    Wir wissen es alle - Games sind teuer. Also...so richtig teuer. Die Preisspanne eines aktuellen neuen Spiels für eure Lieblingskonsole fängt in der Regel bei 60,- € an und die Grenze ist nach oben offen. Collector's Editions kosten nicht selten 120,- € oder sogar mehr. Die Inhalte sind...nunja...eher mäßig und meist weiß man noch nicht mal, was man z.B. als Digital Content da gekauft hat - denn der Trailer zeigt gerade mal ein Appetithäppchen, weil der Inhalt noch nicht fertig ist.

  • Hand auf’s Herz! Wer schummelt?

    Ok, die Hände hoch wer schon mal nicht nach den Regeln gespielt, sondern eines der umstrittensten Mittel der Spieleindustrie genutzt hat – Cheats! Manche Games haben das Problem, dass man […]

  • Von Käfern und Lücken

    Keine Sorge, den Kammerjäger braucht ihr nicht zu rufen, denn wir reden heute nicht über mehrbeiniges Kleingetier sondern eher über die Viecher, die aber mindestens genauso nervig sein können, wenn sie euch im Spiel begegnen - Bugs und Glitches.

  • Von Augenweiden und Trauerweiden der Spielgrafik

    Seit Jahren übertrumpfen sich Grafikkartenhersteller in regelmäßigen Abständen darin noch realistischere, noch glaubwürdige Darstellungen zu ermöglichen und auch die Spieleindustrie ist längst in einen Wettlauf um die beste Grafik eingetreten. Aber wie wichtig ist Grafik jetzt wirklich und können Spiele wie Hellblade: Senua's Sacrifice oder auch Death Stranding auf Dauer allein durch ihre Grafik begeistern oder rückt die Grafik immer mehr in den Hintergrund? Wir holen die Schälchen raus, füllen die Nachos auf und tauchen ein in eine spannende Diskussion zum Thema Spielgrafik.

Die Rumpelkammer: